Vom Öltank zum Wassertank

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullam corper.

Stillgelegter Öltank, der zur Regenwassernutzung umgerüstet wird

Wie auf nebenstehenden Bildern zu sehen ist, bildet sich durch Wasser an der unbehandelten Stahlwand Rost, der nicht nur die sonst gute Wasserqualität des Regenwassers, sondern auch die Lebensdauer des Stahltanks beeinträchtigen würde.

Deshalb empfehlen wir, den Stahltank mit einer Kunststoffbeschichtung auszukleiden, um eine hervorragende Wasserqualität und eine lange Lebensdauer des Tanks zu erreichen.

Umgerüstete Öltanks, die als Wassertank (Zisterne) genutzt werden
Nicht mehr benötigte Behälter, wie z. B. Heizöltanks, Gastanks oder Klärgruben können problemlos umgerüstet werden.

Vorteile einer Tankumrüstung:

  • Keine Anschaffungskosten des Behälters
  • Geringerer Aufwand von Erdarbeiten
  • Kosten für ein evtl. notwendiges Auffüllen des alten Behälters fällt weg
  • Auch hier bieten wir Kundenberatung vor Ort
  • Bei Bedarf Übernahme der Erdarbeiten
  • Montage aller Versorgungsleitungen
  • Montage der Pumpe / Anlagensteuerung


In den vorhandenen Domschacht wird das Einlauf- und Überlaufrohr sowie unser Wasseraktivkohlefilter (Einlauffilter), die Saug- oder Druckleitung und Überlaufsifon mit evtl. benötigtem Rückstauschutz eingebaut

Unsere Anschrift

Jaworski Tank- und Anlagenservice Rotbachweg 7
71397 Leutenbach

Folgen Sie uns

© Jaworski Tank- und Anlagenservice